Mietwagen auf La Palma

Mietwagen auf La PalmaMietwagen auf La Palma: Die wichtigsten Tipps und Tricks!

Für den perfekten Urlaub gehört ein Mietwagen auf La Palma einfach dazu. Zugegeben, auf den ersten Blick wirkt die Kanarische Insel überschaubar. Für den Weg vom Flughafen zum Hotel gibt es den Transfer. Und die meisten Attraktionen erreicht man ideal mit dem Bus. Allerdings bietet ein eigenes Fahrzeug im La Palma-Urlaub mehrere Vorteile!

Darum lohnt sich ein Mietwagen auf La Palma!

Wer alle Facetten der Insel kennen lernen will, sollte auf den Mietwagen auf La Palma nicht verzichten. Es gibt gleich drei gute Gründe für die Buchung:

  • Mit ihm ist sind Fahrten komfortabler als mit öffentlichen Verkehrsmitteln und
  • Ein eigener Wagen bietet mehr Möglichkeiten für Entdeckungen.
  • die Wegzeiten sind kürzer.

Gerade nach einem ausgedehnten Tagesausflug weiß man die letzten beiden Gründe zu schätzen. Statt erschöpft in den Bus steigen zu müssen, kann man mit dem Leihauto direkt in das Hotel zurückfahren. Und es geht schneller. Immerhin entfallen die vielen einzelnen Haltestellen. Genauso wie etwaige Wartezeiten wegen der Abfahrtzeiten.

Außerdem lädt ein Mietwagen auf La Palma dazu ein, einmal Gegenden abseits der Touristenorte zu erkunden. Nicht zuletzt im Rahmen einer Inselrundfahrt von Santa Cruz de La Palma über San Andrés y Sauces bis El Paso. Zumindest dann, wenn man sich für das richtige Fahrzeug entschieden hat.

Tipps und Tricks: So findet man den richtigen Mietwagen auf La Palma!

Die Wahl des richtigen Modells fällt beim Mietwagen auf La Palma besonders leicht. Die Straßen auf der Insel sind vergleichsweise eng. Zudem sind die Parkmöglichkeiten rar gesät. Von daher bietet sich ein Kleinwagen für stressfreie Fahrten im La Palma-Urlaub an. Jedenfalls dann, wenn man aufmerksam auf Radarhinweise achtet und den Mittelstreifen der Straßen nicht überfährt.

Aber nicht nur im Straßenverkehr sollte man aufmerksam sein. Gerade bei der Buchung und bei den Mietbedingungen sind bestimmte Punkte wichtig.

Mietwagen auf La Palma: Auf die Mietbedingungen bei der Buchung achten!

Wie für das Reisen allgemein gilt auch beim Mietwagen auf La Palma der Grundsatz: Je früher man bucht, umso mehr kann man sparen. Trotzdem sollte man natürlich auf die Stornokosten achten. Ansonsten kann man es nur empfehlen, sich das Fahrzeug schon bei Ankunft am Flughafen übergeben zu lassen. Denn die Stationen liegen in den Städten häufig etwas versteckt.

Daneben lohnt sich der Blick auf die sonstigen Mietbedingungen. Häufig müssen Fahrer mindestens 21 Jahre alt sein. Viele Anbieter schließen außerdem inzwischen Fahrer mit einem Alter von über 75 Jahren aus. Genauso wichtig ist die jeweilige Tankregelung. Im Regelfall muss der Mietwagen auf La Palma vollgetankt zurückgegeben werden.

Das ist bei der Versicherung für den Mietwagen auf La Palma wichtig!

Schließlich darf eine Fahrzeugversicherung auf keinen Fall fehlen. Da man die Straßenverhältnisse und den Mietwagen auf La Palma nicht gewohnt ist, sollte sich eine Vollkaskoversicherung von selbst verstehen. Selbstbehalte können zwar die Kosten etwas reduzieren, sie sind im Schadensfall allerdings auch höher als die vorherige Ersparnis.

Bei der Haftpflichtversicherung achtet man hingegen auf hohe Deckungssummen. Außerdem sind Zusatzversicherungen sinnvoll, gerade für Schäden an den Glasbauteilen oder den Reifen. Wer sich umfassend absichern will, entscheidet sich zudem für eine Mallorca-Police.

Der Aufwand lohnt sich am Ende so oder so. Mit der richtigen Absicherung kann man den Mietwagen auf La Palma bedenkenlos entgegennehmen und selbst im Fall der Fälle noch den Urlaub genießen!